KABAWIL e.V.

Luftpost — Airmail

2. September 2019 von admin | Kommentare deaktiviert für Luftpost — Airmail

Die ausgewählten Fotografinnen und Fotografen, deren Arbeiten ab Donnerstag bei Kabawil zu sehen sein werden sind.
Aina Ayokanmi (Nigeria), Anya Magoffin (Russland/USA), Anice Jee (Russland), Anna Makvol (Italien), Anne Braune (Deutschland), Aurélie Crisetig (Schweiz), Jackson Zhang (China), Christiane Huseklepp (Norwegen), Daniel Efram (USA), Elea Jeanne Schmitter (Frankreich), Feli & Pepita (Deutschland), Gustavo Balbela (Brasilien), Helene Antorini (Schweiz), Hendrick van Dijk (Holland/Belgien), J.K Wormenor (Ghana), Luciana L Schütz (Argentinien/Deutschland), Macarena Costan (Spanien/GB), Mara Sánchez-Renero (Mexiko), Marco Sacco (Italien), Maria Louceiro (Portugal/Deutschalnd), Marika Kochiashvili (Georgien/GB), Melissa Schriek (Holland), Mia Song (USA), Micaela Mau (Italien), Mpumelelo Buthelezi (Südafrika), Natalie Malisse (Belgien), Mohammadreza Nazmi (Iran), Neus Solà (Spanien), Nick Tarasov (Russland), Patrick Morarescu (Deutschland/Spanien), Sameer Al-Doumy (Syrien/Frankreich), Sandra Ramírez (Kolumbien), Sebastian Sardi (Schweden), Stephanie Bichut (Frankreich), Tara Biamby (USA), Tobias Asser (Holland), Yael Meiry (Israel)

Ausstellungseröffnung: Donnerstag 5. September 2019, ab 19 Uhr
danach:
Kabawiler Runde #5: Das Problem mit der Fotografie mit Christoph Bangert (Fotograf), Anja Schürmann (Kunsthistorikerin) und Frederike Wetzels (Fotografin)

Luftpost — Airmail.

10. Juli 2019 von admin | Kommentare deaktiviert für Luftpost — Airmail.

Sendet uns Eure Bilder zum Thema LUFT — LUFTPOST.

Im Rahmen des [wa:|wa:] Festivals wird auch dieses Jahr wieder eine Ausstellung, eine Outdoor-Installation gezeigt werden. Die Eröffnung ist für den 5. September 2019 geplant.

Für diese Ausstellung haben wir einen Open-Call eingerichtet, an dem Foto-Amateure und -Profis im Alter zwischen 15 und 29 Jahren teilnehmen können, und ihre Bilder zum Thema LUFT einzureichen.

Dazu laden wir zum einen Interessierte in Düsseldorf ein; auch Foto-Enthusiasten in all den Ländern, in denen Kabawil schon einmal mit Framewalk zusammengearbeitet hat wie z.B. Ghana, Mali, Türkei, Mosambique, Israel, Japan, Aethiopien sind aufgefordert, Bilder zu schicken.
Und zuletzt öffnen wir den Wettbewerb für alle Interessierte weltweit, teilzunehmen.

Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 – 29 Jahren.
Hier ist der Link zur Ausscheibung:

contests.picter.com/kabawil-luftpost-airmail-2019

Bei Fragen sendet eine Mail an: boehm@boehmkobayashi.de

LUFT: Die Luft zum Atmen / Luftballons, Luftblasen / Luftschiffe oder Luftschlösser / wie viel Luft es noch nach oben / produzieren wir nur heiße Luft? / versuchen wir, dicke Luft zu reinigen? / Was liegt denn in der Luft? / Droht sich etwas zu entladen oder steht uns etwas bevor? / Die Vielfalt im Umgang mit Luft – ob als Redewendung, Begrifflichkeit oder Metapher – eröffnet unzählige interessante Ideen für Bilder in vielen verschiedenen Bereichen unseres Alltags.


Mit Unterstützung durch: Jugendamt der Stadt Düsseldorf, Kulturamt der Stadt Düsseldorf, Kunst- und Kulturstiftung der Sparkasse Düsseldorf, IJS Individueller Jugendhilfe Service e.V.

[wa:|wa:] Festival

29. September 2018 von admin | Kommentare deaktiviert für [wa:|wa:] Festival

ApArt Rooms. Freitag, 28. September 2018.

 


Foto-Ausstellung, Tanz, Konzerte. Samstag, 29. September 2018

Kinder machen Kultur. Sonntag, 30. September 2018

Festival-Programm

29. August 2018 von admin | Kommentare deaktiviert für Festival-Programm

Das [wa:|wa:] Festival 2018 wird gefördert durch: Jugendamt der Stadt Düsseldorf, Kulturamt der Stadt Düsseldorf,  Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, IJS e.V. Individueller Jugendhilfe Service e.V.

weiter lesen »»

read more »»


 

Latente Talente

20. Mai 2018 von admin | Kommentare deaktiviert für Latente Talente

Sei eine*r von fünf!
Gewinne ein professionelles Bühnencoaching und einen Auftritt beim diesjährigen [wa:|wa:] Festival!

Du tanzt, singst oder schauspielst gerne? Vielleicht hast du auch eine andere verborgene Begabung, spielst ein Instrument, bist besonders lustig, rappst oder, oder, oder? Teile dein Talent mit uns! Filme dich selbst für maximal eine Minute und schick uns dein Video.

Mitmachen können alle bis 26 Jahre

Lade dein Video als „nicht gelistet“ oder „öffentlich“ auf YouTube hoch und schicke uns den Link mit dem Betreff #VRBRGNS an info@kabawil.de

Oder poste dein Video auf Instagram mit dem Hashtag
#VRBRGNS und @kabwil_ev

Einsendeschluss ist der 10. Juni 2018

Inner Voice

19. Mai 2018 von admin | Kommentare deaktiviert für Inner Voice

Kreatives Schreiben, Individuelle Erzählkunst, Spoken Word (engl/dt). mit: Angela Kamara & Fiona Leonard
 
Creative Writing, Individual Narrative, Spoken Word (engl/dt).
with: Fiona Leonard & Angela Kamara
 
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
 
Für alle zwischen 18 und 30 Jahren, die Spaß am Schreiben/Texten und Lust auf einen spielerischen Umgang mit Sprache haben.
 
Kabawil Studio (Hinterhof)
Flurstraße 11, Düsseldorf Flingern
 
02. / 16. Juni, 10 — 17 Uhr
Wochenend-Retreat: 29. Juni bis 1. Juli (Eifel)
14. / 21. Juli, 10 — 17 Uhr
 
Die Teilnahme an allen Terminen ist verpflichtend.
Unkostenbeitrag: 50 Euro, Schüler/Studenten: 25 Euro
Der Beitrag beinhaltet Verpflegung und Unterkunft während des Workshops und Retreats.
Fragen und Anmeldung: kamara@kabawil.de
 
Mit Unterstützung durch: Jugendamt der Stadt Düsseldorf, Kulturamt der Stadt Düsseldorf, Der Regierungspräsident
 
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
 
For anyone between 18 and 30 years, who would like to find the joy of writing, creating texts and playing with language.
 
Kabawil Studio (backyard)
Flurstraße 11, Düsseldorf Flingern
 
02. / 16. June, 10 — 17 Uhr
Weekend-Retreat: 29. June to 1. July (Eifel)
14. / 21. July, 10 — 17 Uhr
 
Participants must be available for all workshop dates.
Costs: 50 Euro, pupils/students: 25 Euro
Cost includes all workshops plus Retreat with meals and accommodation
Questions and Registration: kamara@kabawil.de
 
supported by: Jugendamt der Stadt Düsseldorf, Kulturamt der Stadt Düsseldorf, Der Regierungspräsident