KABAWIL e.V.

Terminbestätigung zum vorstellungsgespräch Muster

Beginnen Sie Ihre Interview-Bestätigungs-E-Mail mit einem Dankesschreiben. Stimmen Sie nach Möglichkeit dem vom Arbeitgeber vorgeschlagenen Tag und Uhrzeit zu. Wenn Sie jedoch gerade arbeiten und Ihr Zeitplan nicht flexibel ist, werden die meisten Arbeitgeber Ihre Situation berücksichtigen. Unten finden Sie eine Beispiel-E-Mail, um zu prüfen, ob ein Arbeitgeber Sie kontaktiert, um ein Interview anzufordern: Wichtiger Hinweis: Achten Sie darauf, alle Fragen auf dem DS-160 genau und vollständig zu beantworten; Andernfalls müssen Sie möglicherweise Ihren Antrag korrigieren und Ihren Visa-Interviewtermin neu planen. Hier sind ein paar E-Mail-Beispiele, wie Sie auf eine Interviewanfrage und Folgefragen antworten: In Ihrer E-Mail können Sie fragen, ob es etwas gibt, das Sie zum Vorstellungsgespräch bringen sollten, oder ob es Informationen gibt, die Sie vor dem Interview teilen können. Wenn Sie eine E-Mail von einem Arbeitgeber erhalten, der ein Interview bestätigt, können Sie einfach antworten, indem Sie sagen, dass Sie sich auf ein Treffen mit ihnen freuen und die Gelegenheit zu schätzen wissen. Wir möchten Ihr Interview irgendwann in dieser Woche führen. Bitte lassen Sie mich wissen, welche der folgenden Zeitfenster Sie bevorzugen würden. Ich werde Ihnen eine Kalendereinladung zusenden, sobald ich Ihre Antwort erhalten habe.

Fragen Sie, was Sie bringen sollten: Sie sollten immer mehrere Kopien Ihres Lebenslaufs zu Ihrem Interview mitbringen. Einige Unternehmen möchten jedoch während des Vorstellungsgesprächs andere Dokumente – Sozialversicherungskarte, Arbeitsportfolio usw. – zur Verfügung haben. Andere möchten möglicherweise, dass Sie vor der Besprechung ein Beispiel für die Arbeit senden. Vielen Dank: Danken Sie dem Empfänger der E-Mail für die Möglichkeit, ein Interview zu führen. Gruppeninterviews und Assessment Center finden in der Regel zu festen Zeiten statt. Aber Einzelkandidaten-Interviews können flexibel sein. Lassen Sie die Kandidaten eine Zeit wählen, in der sie frei von anderen Verantwortlichkeiten sind und sich auf ihr Interview konzentrieren können. Um eine Lawine von Hin- und Her-E-Mails zu vermeiden, geben Sie Kandidaten verschiedene Male zur Auswahl in Ihrer ersten Nachricht. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie Öffnungen in Ihrem Zeitplan haben. Obwohl ich derzeit standard-Geschäftszeiten arbeite, stehe ich für Interviews während der Mittagsstunden, vor 9:00 Uhr und nach 17:00 Uhr zur Verfügung.

Ist es möglich, in diesen Zeiten ein Interview zu planen? Wenn nicht, lassen Sie es mich bitte wissen, damit ich eine Auszeit für das Interview arrangieren kann. Denken Sie daran, der Einstellungsmanager richtet wahrscheinlich mehrere Interviews ein, einschließlich Ihres Namens, der es ihm oder ihr erleichtert, E-Mails zu sortieren. Es ist auch hilfreich, wenn Ihre E-Mail an andere Interviewer weitergeleitet wird. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie alle Details richtig haben, Sie wissen, wohin Sie gehen, wann Sie dort sein sollten und mit wem Sie sich treffen werden (und Sie werden einen Datensatz Ihres Termins haben). Wenn Sie eine Interview-Einladungs-E-Mail schreiben, geben Sie an: Bitte geben Sie nur Informationen zu Ihren beiden vorherigen Arbeitgebern ein. Die Antragsteller können eine gesonderte schriftliche Liste aller früheren Arbeitgeber zum Visa-Interview als Referenz mitbringen. Eine Bestätigungs-E-Mail ist auch eine Gelegenheit, logistische Fragen zu stellen, die Sie haben könnten (z. B. wo befindet sich das Büro, mit wem genau Sie während des Interviews sprechen werden, müssen Sie etwas Spezifisches mitbringen). Wenn Sie innerhalb von zwei Werktagen nach Ihrem Vorstellungstermin eine neue DS-160 angefertigt haben, wenden Sie sich bitte an den Visa-Kundendienst. Arbeitgeber fordern manchmal eine E-Mail an eine andere Person, um ein Interview zu planen. Dies wird wahrscheinlich jemand sein, den Sie im Bewerbungsprozess nicht kontaktiert haben.

In diesem Fall müssen Sie zwei E-Mails schreiben: eine Antwort auf die E-Mail des Arbeitgebers und eine weitere an die Person, die das Interview organisiert.

Kommentare sind geschlossen.