KABAWIL e.V.

al-ʿāʾilatu 2


al-ʿāʾilatu ist ein integratives Kulturprojekt in dem sich geflüchtete Menschen mit deutschen Teilnehmern in den Bereichen  der Darstellenden Kunst begegnen und  zusammen arbeiten.
al-ʿāʾilatu II wird von Junior Trainern organisiert und durchgeführt.
Die Diversität in der Gruppe ist groß. Es arbeiten viele verschiedene Menschen aus ebenso vielen verschiedenen Kulturen und mit vielen ethnischen Herkünften zusammen.
Bei al-ʿāʾilatu stehen die geflüchteten Menschen im Vordergrund. Das
Material, das erarbeitet wird, kommt von ihnen.

al-ʿāʾilatu geht über die künstlerische Arbeit hinaus, das Projekt unterstützt das Kennenlernen gewisser Prozesse, die in unserer Gesellschaft hier in Deutschland von absoluter Wichtigkeit sind.  Kommunikation, Zuverlässigkeit und Kreativität sind im Fokus unserer Arbeit. Und das Wichtigste, al-ʿāʾilatu vermittelt den Menschen ein Gefühl des  Angekommenseins.

Kommentare sind geschlossen.